Am 14. November 2021 erreichte Ingrid folgende Nachricht:

"Eine meiner liebsten Schülerinnen und wie eine Tochter ist heute morgen auf dem Weg zur Nachhilfe tödlich verunglückt. Sie war im 12. Schuljahr, ehrgeizig und immer Hilfsbereit. Nie war ihr eine Aufgabe zu viel.

Ein wunderbares Mädchen, ein unglaublich schwerer Verlust für mich. Ein Laster ist auf die andere Strassenseite. Sie hatte keine Chance. Wir stehen der Familie mit allen Gefühlen und finanziell zur Seite.

Lyly wollte doch so gerne Ärztin werden.

In der Kirche von Ratingen, hat der Pfarrer während der Sonntagsmesse auch eine Kerze für Lyly angezündet  und so sein herzliches Beileid ausgedrückt.